Konstruktives Treffen

Großmeister Soo-Nam Park (Stuttgart) nahm am Gipfeltreffen des Taekwondo in München teil.

Bekanntermaßen unterstützte Dr.h.c. Soo-Nam Park bei der WTF-Wahl im Jahr 2009 den Gegenkandidaten des heutigen WTF-Präsidenten Dr. Chungwon Choue. Nun ergab sich die willkommene Gelegenheit für ein Wiedersehen: Dr. Choue war für ein Treffen mit dem IOC-Vizepräsidenten Dr. Thomas Bach am 29. September nach München gekommen. Beim abendlichen Besuch auf dem Oktoberfest im Kreise des DTU-Präsidiums kam man ins Gespräch über die Zukunft des Taekwondo.

Für den 30. September organisierte der Münchner Taekwondo-Großmeister Ko Eui-Min ein stilechtes koreanisches Mittagessen, zu dem Dr. Choue auch Soo-Nam Park bat. Weitere Teilnehmer waren ETU-Präsident Sakis Pragalos, DTU-Präsident Heinz Gruber sowie DTU-Ehrenpräsident Stefan Klawiter. Park folgte der Einladung nur zu gerne: „Es ist an der Zeit, die Vergangenheit zu vergessen und gemeinsam an der Zukunft zu arbeiten.“ Thema beim Tischgespräch war unter anderem die Annäherung von ITF und WTF, die auch von Seiten des IOC gerne gesehen würde. Dr. Choue bat Park  hier um seine Unterstützung. „Ich werde meine langjährigen guten Kontakte zur ITF nutzen, und mich in der allernächsten Zukunft um dieses wichtige Thema kümmern“, bekräftigte Park.

Foto: Archiv



zurück zur Übersicht.