TUBW Poomsae Kader zum Saisonschluss erfolgreich

Patrick Kuzenko belegte von 12 Sportlern den 2. Platz, Kristian Ivelj den 3. Platz und Lukas Reinhardt den 4. Platz. Patrick musste erst mit der letzten Finalform seine Führung abgeben. Auch er wurde auf Grund seiner Leistungen zum nächsten Bundeskaderlehrgang eingeladen.

Folgende Sportler erkämpften sich mit ebenfalls sehr guten Leistungen folgende Medaillienplätze:
- 2. Platz Julia Nufer und Patrick Kuzenko Paar bis 14
- 2. Platz Rolf Hammann, Georg Hottmann und Kostas Tragkos Team männlich ab 31
- 3. Platz Julia Nufer Einzel weiblich bis 14
- 3. Platz Beate Braunstein Einzel weiblich bis 50
- 3. Platz Tilo Kuszyk Einzel männlich bis 60
- 4. Platz Rolf Hammann Einzel männlich bis 50
- 4. Platz Rolf Hammann und Beate Braunstein Paar ab 31
- 4. Platz Nico Tragkos und Yvonne Hottmann Paar bis 17
- 4. Platz Volkan Batur und Sara Telatar Paar bis 30

Weitere Finalteilnahmen, teilweise knapp an den Medaillienrängen vorbei, erkämpften sich:
- 5. Platz Nico Tragkos Einzel männlich bis 17
- 5. Platz Volkan Batur Einzel männlich bis 30
- 7. Platz Dirk Meier Einzel männlich bis 40
- 8. Platz Fabian Frank Einzel männlich bis 30
- 8. Platz Dominik Kuzenko Einzel männlich bis 14
- 8. Platz Marina Geiselmann Einzel weiblich bis 14

Weitere Starter aus dem TUBW-Poomsae Kader:
Merve Baygün, Sara Telatar, Stefanie Leberle

Zusammen mit den anderen Sportlern aus der TUBW erreichte die TUBW in der Nationenwertung einen tollen. 4. Platz.

Das Poomsae Team der TUBW zeigte auch an dieser Meisterschaft einen tollen Teamgeist und unterstützte sich gegenseitig.

Herzlichen Glückwunsch!



zurück zur Übersicht.